weather-image
24°
Hier laufen alle Fäden zusammen

60 Jahre Woll-Weber

Ein Fachgeschäft von altem Schlage, aber mit moderner Ausrichtung: Woll-Weber feiert an diesem Montag, 15. Januar, seinen 60. Geburtstag!

Das Verkaufsteam von Woll-Weber freut sich, zum 60. Geburtstag des Unternehmens ab heute in den nächsten Wochen wechselnde Abngebote für seine Kunden bereitzuhalten. Foto: Andreas Stahl

Autor:

Jens F. Meyer

Das Ladengeschäft an der Emmernstraße ist konsequent traditionell eingerichtet, hat den Charme vergangener Tage bewahrt, ist zu einem Klassiker der Innenstadt geworden – aber trotzdem nicht von gestern! Erst jüngst hat Inhaber Jörg Brockmann dafür gesorgt, dass der Internetauftritt durch die Medien 31 GmbH jetzt auch smartphone-kompatibel ist!

In dieser Ergänzung aus alt und neu schöpft Woll-Weber Potenzial für Gegenwart und Zukunft. Für strickende, stickende, häkelnde, nähende Menschen laufen hier alle Fäden zusammen. Der runde Geburtstag wird deshalb gerne gefeiert: Ab heute bis einschließlich Mittwoch gibt es drei Tage lang 20 Prozent Rabatt auf alles (außer Sonderangebote).

Zufrieden blickt Jörg Brockmann zurück auf das, was Woll-Weber in den vergangenen sechs Jahrzehnten ausmacht: ein starkes Sortiment und durchweg gute Beratung. „Wir greifen aktuelle Handarbeits-Trends und Styles auf. Mit besonderen Qualitäten wie den Garnen und Nadeln von Lana Grossa zum Beispiel, der unser langjähriger Hauptlieferant ist. Oder mit hochwertiger Designwolle für Strümpfe.“ Qualitätswolle ist das Stichwort: Wer sie sucht, findet sie bei Woll-Weber in Hülle und Fülle. Das weckt die Kreativität bei zahlreichen Kunden. „Bei uns fühlen die Kunden, was sie verarbeiten. Diese Handarbeit bedeutet Wohlfühlen und Entspannung“, sagt Jörg Brockmann.

Wolle, Garne, Nadeln: Bunt gemischt und hochwertig ist das Sortiment bei Woll-Weber. Foto: Andreas Stahl
  • Wolle, Garne, Nadeln: Bunt gemischt und hochwertig ist das Sortiment bei Woll-Weber. Foto: Andreas Stahl

Den Anstoß für die Erfolgsgeschichte hatte am 15. Januar 1958 Brockmanns Schwiegermutter gegeben, die damals ein Fachgeschäft für Wolle und Kurzwaren eröffnete. Seit über 40 Jahren besteht Woll-Weber an der Emmernstraße. Für Jörg Brockmann eine wundervolle Aufgabe. „Es ist erfreulich, dass Handarbeit noch etwas zählt“, sagt Jörg Brockmann. Und darf sich zusammen mit seinem Verkaufsteam darüber freuen, dass nicht nur Hameln-Pyrmonter, sondern auch Kunden aus anderen Regionen Auswahl und Service von Woll-Weber seit vielen Jahren schätzen. Jörg Brockmann und sein Team sind immer am Puls der Zeit, das macht den Erfolg des Fachgeschäfts aus. Der Firmeninhaber besucht Messen, schnappt neue Trends auf, zieht Vergleiche. Und nicht zuletzt gibt es neben der klassischen Beratung im Fachgeschäft auch eine hervorragende Internetseite: Unter www.woll-weber.de gibt’s viel zu erfahren für alle, die die Nadeln tanzen lassen wollen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare