weather-image
29°
Erika Hanke und Irmgard Keese vom Kreisverband ausgezeichnet

60 Jahre eifrig für das DRK tätig

Nienstedt (oe). Zwei außergewöhnliche Ehrungen fanden auf der Jahresversammlung des DRK-Ortsvereins Nienstedt statt. Erika Hanke und Irmgard Keese wurden vom Geschäftsführer des Kreisverbandes Hameln-Pyrmont, Hubert Volkmer, für ihre 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Dazu erhielten sie die Anstecknadeln in Gold.

Der Vorstand des DRK-Ortsvereins ist ein eingespieltes Team: Bri

Für die 96-jährige Irmgard Keese, die inzwischen in einem Seniorenheim lebt, nahm Tochter Renate Rohkämper die Ehrung entgegen. Für 45 Jahre wurde Emma Gruber ausgezeichnet sowie Käte Hubert und Ruth Zimmermann für ihre 35-jährige Treue zum DRK. Vorsitzende Margrit Schaepe betonte, dass es im Roten Kreuz auch Männer gibt. Der Beweis: Heinz-Georg Flügge erhielt eine Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft.

In ihrem Bericht wies sie besonders auf die Krabbelgruppe hin, die nach 20 Jahren „wieder eine Belebung erfahren hat“. Nach einigen Jahren rückläufiger Geburtenzahlen waren zur Faschingsfeier vor wenigen Wochen elf Kinder mit ihren Eltern gekommen. Die Krabbelgruppe habe außerdem eine große Bedeutung für den Ortsverein, da sich daraus 31 neue Mitgliedschaften ergaben und drei von den Damen nun sogar im Vorstand mitarbeiten. Seit ebenfalls 20 Jahren besteht der Handarbeitskreis, der in dieser Zeit von Elfriede Söltje geleitet wird.

Ein wahrer Jungbrunnen scheint die Gruppe „Freude am Dienstag“ zu sein. Isolde Kahlfeld, die diese Gruppe seit 35 Jahren leitet, berichtet von drei Mitgliedern, die bereits das 90. Lebensjahr vollendet haben.

270_008_4071574_lkbm202_06.jpg

Das DRK führte im vergangenen Jahr zwei Blutspendetermine in Nienstedt durch. Um die Spendenfreudigkeit anzuregen, wurde bei der jüngsten Aktion das Motto „Spendet Blut - wir spenden Bier“ ausgegeben. Die Fußballsparte vom TSV und die Reiter waren daraufhin die fleißigsten Spender. Auch eine Haus- und Kleidersammlung wurde durchgeführt.

Eine Tagesfahrt führte in das Heidebadhaus nach Walsrode. Die diesjährige Sammlung findet vom 16. bis 29. März statt. Die Kleidersammlung erfolgt am 3. April, ab 7.30 Uhr. Die Weihnachtsfeier soll in diesem Jahr in Form einer Busfahrt durchgeführt werden. Am Sonnabend vor dem ersten Advent soll es auf den Weihnachtsmarkt von Osnabrück gehen.

Die anstehenden Vorstandswahlen verliefen unter der Leitung von Ortsbürgermeister Wilfried Hücker zügig und unproblematisch. Sowohl Margrit Schaepe als auch die zweite Vorsitzende Brigitte Heide, Schatzmeisterin Brigitte Struß und Schriftführerin Heike Wolf wurden einstimmig wiedergewählt. Als Beisitzer fungieren Christine Bornholdt, Kirsten Spakowski und Jutta Weiss. Nach der Jahresversammlung gönnten sich die Mitglieder ein geselliges Beisammensein mit einem gemeinsamen Essen.

Die Jubilare werden geehrt: Erika Hanke (v.l.), Hubert Volkmer, Emma Gruber, Käte Hubert und Renate Rohkämper.

Fotos: oe

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare