weather-image
29°
SC schließt Pakt mit Petrus und feiert bei Sonnenschein mit "Wasser-Spaß"

60 Deckberger und Schaumburger treten zum Sportabzeichen an

Deckbergen (rd). Als das Organisatoren-Team des SC Deckbergen-Schaumburg mit Vorsitzendem Dirk Bredemeier und Jugendwartin Katrin Danziger das Programm für die Sportwerbewoche zusammen gestellt hatte, goss es draußen in Strömen und niemand hätte Wetten für das Wetter Anfang August entgegen genommen.

Doch Petrus hatte Einsicht mit den Planern und spendierte während der Sportwerbewoche und besonders am Sonntag Vormittag so viel Sonnenschein, dass es Lust machte, bei den "Wasserspielen" mitzumachen. Der SC-Nachwuchs lieferte sich sogar eine Schwammschlacht mit Ortsbürgermeister Eckhard Hülm, der sich nach Kräften zur Wehr setzte. Um sportliche Ehren ging es am Samstag bei einem Dorfturnier, bei die Mannschaft des Deckberger Oberdorfes erfolgreich den Pokal gegen Schaumburg-Nord verteidigte. Schwerarbeit leisteten als Torhüter Matthias Gellermann, Steffen Schloßer und Matthias Alex, die beim einem Elfmeterschießen gegen je drei Schützen aus den Vereinen und Institutionen der Dörfer den Kasten bewachen mussten. Hier setzten sich - wen wundert es - die "Profis", die Schützen des SC Deckbergen-Schaumburg vor den Schützen des Verkehrs- und Heimatvereins durch. Zum lauen Sommerabend passte die Cocktailparty am Samstag wie zum Sonntag das Radtour - es war ein gelungenes Wochenende. Mit Höhepunkte waren außerdem am Sonntag die Testspiele der ersten und zweiten Mannschaft. Und ebenfalls ein Erfolg für den Verein sind die sage und schreibe 60 Bürger, die sich an den Sportabzeichenübungen beteiligt haben, darunter etliche "Wiederholungstäter".

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare