×
4:5-Niederlage für MTV Rehren A.R.

5:0-Sensation: Bückeburg siegt beim Klassenprimus

Jugendfußball (gk). Beim Spitzenreiter der B-Junioren-Bezirksoberliga, TSV Bassum, setzte sich der VfL Bückeburg aufgrund einer starken Leistung 5:0 durch.

B-Junioren-Bezirksoberliga: TSV Bassum - VfL Bückeburg 0:5. Von der ersten Minute an setzten die Obst-Schützlinge den Tabellenführer unter Druck. Bereits mit dem zweiten VfL-Angriff erzielte Mostafa Khodr (3.) nach einer gelungenen Kombination das 1:0. Auf der Gegenseite agierten die Bassumer mit vielen langen Bällen, brachten aber damit das Gehäuse der Grün- Weißen nicht in Gefahr. Die zweite Halbzeit stand eindeutig im Zeichen der Obst-Elf. Der VfL war nicht nur spielerisch die bessere Mannschaft, sondern auch vom Engagement her. Durch schnell vorgetragene Angriffe erspielten sich die Grün-Weißen zahlreiche Möglichkeiten. Nach einer Diagonalflanke von Scepi schoss Mostafa Khodr (50.) aus spitzem Winkel zum 2:0 ein. Als Juka in der 63. Minute im TSV-Strafraum gefoult wurde, verwandelte Mostafa Khodr den Strafstoß sicher zum 3:0. Florian Juka war in der 65. Minute nach einer Diagonalflanke von Callandro zur Stelle und schoss zum 4:0 ein. In der 73. Minute köpfte Joscha Obst das Leder nach einer herrlichen Flanke von Gravermann zum verdienten 5:0-Auswärtserfolg ein. B-Junioren-Bezirksliga: VfL Bückeburg II - JSG Landesbergen/Leese 1:5. Sascha Hase (25.) brachte die Gäste nach einem Eckstoß per Kopfball mit 1:0 in Führung. Wenige Minuten später wurde ein JSG-Spieler nach einer Tätlichkeit an VfL-Akteur Scepi mit einer Roten Karte bedacht. Als Scepi in der 32. Minute im Gästestrafraum gefoult wurde, setzte Jonas Burgbacher den Strafstoß zum 1:1-Ausgleich ins Eck. Eine weitere Standardsituation erbrachte in der 35. Minute das 1:2 für die Gäste durch Hase. Den erneuten Ausgleich hatte Burgbacher kurz vor der Pause auf dem Fuß, doch er traf nur die Querlatte. In der 45. Minute holte sich Sascha Keitel das Leder in der eigenen Hälfte, ging allein auf den VfL-Keeper zu und stellte mit dem 1:3 die Weichen auf Sieg. Nach einem Eckstoß köpfte Keitel in der 57. Minute die Kugel zum 1:4 ein. Ein weiterer Kopfball nach einer Ecke durch Stefan Bach führte in der 75. Minute zum 1:5-Endstand. Auf der Gegenseite traf Schlüter in der Schlussminute mit seinem Schuss nur den Pfosten des JSG-Tores. B-Junioren-Bezirksliga: MTV Rehren A.R. - JSG Basche United 4:5. Die Begegnung war geprägt von zahlreichen Abwehrfehlern. Die Deisterstädter präsentierten sich als technisch etwas stärkere Truppe, da sie den Ball im Mittelfeld besser laufen ließ. Der schaumburger Aufsteiger geriet schon in der 3. Minute mit 0:1 in Rückstand. Pascal Kaiser (5.) gelang per Sololauf das 1:1. In der 16. Minute ließ der United-Torwart eine Rechtsflanke fallen. Maurice Bruns war zur Stelle und schob das Leder zum 2:1 ein. Als die Köpper-Schützlinge in der 28. Minute auf Toraus reklamierten, blieben sie stehen - die Gäste spielten weiter und ein United-Strümer erzielte das 2:2. Den Deisterstädtern gelang in der 33. Minute das 2:3 nach einem Eckstoß. Pascal Kaiser stellte in der 40. Minute das 3:3 her, denn nach einem klugen Zuspiel hob er das Leder zum Ausgleich ins rechte Eck. Zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff schlug ein Flachschuss zum 3:4 im Toreck ein. Ein 25-Meter-Fernschuss aus der Drehung heraus landete in der 48. Minute zum 3:5 im Torwinkel. Pascal Kaiser brachte die Köpper-Elf in der 50. Minute mit einem Schuss ins rechte Eck noch auf 4:5 heran, doch in der letzten halben Stunde fielen keine weiteren Treffer mehr. So nahmen die Deisterstädter letztlich nicht unverdient die Zähler mit.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt