weather-image
Diebstahl bei der Firma Scheidt noch ungeklärt / Bahnlinie gesperrt

500 Kilo zu schwer: Diebe lassen Kabeltrommel im Graben liegen

Rinteln (wm). Wie jetzt bekannt wurde, sind in der Zeit zwischen Freitag, 27., und Montag, 30. Juli, vom Gelände der Firma Scheidt am Galgenfeld Kupferkabel auf Trommeln gestohlen worden. Es war der Tag, an dem die Bahnlinie wegen der Arbeiten am Bahnübergang Mindener Straße gesperrt war. Deshalb sind die Kabeldiebe über die Bahn in das Firmengelände eingestiegen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt