weather-image
Volksbank ehrt langjährige Mitglieder / 1959 gab es erste Privatkredite

50 Jahre die Treue gehalten

Bad Münder (oe). Eine besondere Ehrung nahmen Stefan Markwirth und Heinz Hundertmark vom Vorstand der Volksbank Bad Münder jüngst in der Rohmelbad-Gaststätte vor. Sie dankten 19 Kunden für ihre 50-jährige Treue zum Geldinstitut. Bei Kaffee und Kuchen gab es für jeden einen Blumenstrauß und eine goldene Anstecknadel mit Urkunde.

Elf Mitglieder nahmen die Glückwünsche persönlich entgegen.

Eberhard Behnke, Günter Holthaus, Ingeborg Imhoff, Luise Jonas, Margarete List, Herbert Rabe, Wilhelm Rohde, Josef A. Roscher, Johanna Rudolph, Ursula Schmidt und Erika Vogt nahmen ihre Auszeichnungen persönlich entgegen. Gottfried Kurze, Charlotte Gräbel, Horst Borcherding, Paul Bunke, Erich Krupski, Kurt Kiwitz, Jürgen Prüfer und Max Brose konnten nicht anwesend sein, sie erhalten ihre Urkunden später.

Marktwirth erinnerte an das Jahr 1959, damals waren es 820 Mitglieder und damit Miteigentümer der Bank, heute sind es bereits 8420 Kunden. Damals wurden erstmals Kleinkredite an Privatkunden vergeben und die erste Volksaktie von Preussag kam auf den Markt. „Nicht eine Volks- oder Raiffeisenbank ist von der Finanzkrise betroffen“, betonte Marktwirth und bat auch weiterhin um das Vertrauen der Mitglieder.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt