×
Neue Übungsleiter in der TSG Emmerthal vorgestellt

49 Gruppen in der Turnsparte

EMMERTHAL. In der Kultur(n)halle in Kirchohsen hat die Mitgliederversammlung der Sparte Turnen der TSG Emmerthal stattgefunden.

Die Halle war mit über 90 Gästen gut besucht, die von der Spartenleiterin Petra Rohde begrüßt wurden.

Vom Gesamtverein überbrachte der Vorsitzende Stephan Kutschera Grüße.

Als besonderer Tagesordnungspunkt standen Ehrungen an verdiente Mitglieder auf der Tagesordnung. Hier bedankte sich der Vorstand mit einem Geschenk besonders bei Bernd Petters für jahrelange ehrenamtliche Arbeit, bei Giovanna Brockmann und Denise Hackbarth für zehnjährige Übungsleitertätigkeit, bei Sabrina Sauer und Gerd Sievert für zehnjährige und bei Andrea Zielonka für 15-jährige Vorstandsarbeit und für über 20-jährige Vereinsarbeit.

Die sportlichen Aktivitäten lagen, wie im Vorjahr, in Berichtsform auf den Tischen aus und die Mitglieder wurden auf diese Weise informiert, da das Angebot der Sparte mit 49 Gruppen mittlerweile so groß geworden ist, dass es nicht mehr komplett vorgetragen werden kann.

Lediglich die neuen Gruppen und die Veranstaltungen im Jahr 2019 wurden ausführlicher vorgestellt. Hier gab es einen Rückblick unter anderem auf das Familienfest zu Himmelfahrt, eine Kreuzfahrt auf der Ostsee, das Adventsturnen der Kinder, Ferienpassaktionen und vieles mehr.

Da im Jahr 2019 vier Übungsleiter, die sechs Gruppen geleitet haben, nicht mehr für die TSG Emmerthal tätig sein konnten, war eine der Hauptaufgaben im letzten Jahr, diese Übungsleiter zu ersetzen. Dieses ist gelungen, und die neuen Übungsleiter im Bereich Strong by Zumba mit Maike Prüßner, Zumba mit Manuela Galle, Yoga mit Bettina Hubrich, Funktionstraining mit Jasmin Heibrich und Volleyball mit Matthias Schwigon und Hans-Jürgen Bock wurden vorgestellt.

Außerdem gab es noch einen kurzen Überblick über die Leistungen der jungen Leichtathleten der TSG Emmerthal, die sehr erfolgreich sind. Auch die Gerätturner und die Trampoliner der TSG Emmerthal sind im letzten Jahr wieder in das Wettkampfgeschehen eingestiegen. Die 1. Damenmannschaft der Weserbergland Volleys ist in die Verbandsliga aufgestiegen und die 2. Damenmannschaft spielt erfolgreich in der Bezirksliga. Matthias Schwigon trainiert seit dem letzten Jahr eine Jugendmannschaft Volleyball in Emmerthal.

Der Kassenbericht der Kassiererin Claudia Borutta fiel mit einem Plus aus, und die Kassenprüfer hatten keinen Grund zur Beanstandung. Die Rücklagen, die zurzeit gebildet wurden, werden für die Anschaffungen einiger Großgeräte benötigt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt