weather-image
Gestaltung der städtebaulichen Achse / 37 Grundstücke vermittelt

45 stattliche Bäume für das Herzstück von Falkingsviertel

45 Eichen und Buchen werden an der städtebaulichen Achse von Falkingsviertel unter der Aufsicht von Baufachbereichsleiter Karlheinz Soppe (Mi. v. li.) und Landschaftsplanerin Ilse Büscher gepflanzt. Foto: tw Bückeburg (tw). Erstes Grün fürs Herzstück des Falkingsviertels, dessen Vermarktung nach Aussage aus dem Rathaus "ausgezeichnet" läuft: Die Stadt hat beidseits der 15 Meter breiten "städtebaulichen Achse" des neuen Baugebiets, die in ihrer Mitte gleichzeitig als Regenrückhaltebecken dient, 45 Eichen und Buchen pflanzen lassen; die Zahl der Eichen, Verhältnis drei zu eins, überwiegt deutlich.

0000446577-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt