weather-image

45 Raser in zwei Stunden auf A 2 geblitzt

Samtgemeinde Nenndorf (fox). Bei Kontrollen im Bereich der "Teufelsbrücke" zwischen den Anschlussstellen Bad Nenndorf und Lauenau (Fahrtrichtung Dortmund) hat der Zentrale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Hannover am Wochenende wie angekündigt die Geschwindigkeit gemessen.

45 Temposünder haben die Kameras dabei innerhalb von zwei Stunden erfasst. "Die Schnellsten sind mit 181 Stundenkilometern unterwegs gewesen", berichtete Polizist Michael Strohschein. Erlaubt waren 120 Kilometer pro Stunde. Das Tempolimit auf der Autobahn 2 zwischen Garbsen und Eilsen ist erst wenige Tage alt. Nach und nach wird dieses nun per Beschilderung umgesetzt. Die jüngste Messung hat die Polizei nicht in einem der neu eingeschränkten Bereiche vorgenommen, sondern an einem alten Gefahrenpunkt. Im vergangenen Jahr waren auf der A 2 neun Menschen ums Leben gekommen. Die Strecke gilt wegen der vielen Kurven, Steigungen und Gefälle als besonders gefährlich. Die Messungen sollen sporadisch fortgesetzt werden, kündigte die Polizei an. Unsere Zeitung hält ihre Leser darüber auf dem Laufenden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt