weather-image
DRK Rolfshagen leistet 1577 Stunden ehrenamtliche Arbeit / Mitglieder geehrt

420 Blutspender bei vier Terminen

Rolfshagen (la). Der DRK- Ortsverein Rolfshagen ist mit seinen 123 Mitgliedern ein aktiver Verein. Fahrten, Feste, eine Weihnachtsfeier und die Besuche anlässlich der Geburtstage der älteren Mitglieder haben den Vorstandsmitgliedern und weiteren Helfern 1577 Stunden ehrenamtliche Arbeit beschert. Das stellte die Vorsitzende, Anne Dopheide, bei der Jahreshauptversammlung fest.

Anne Dopheide (v.l.), Werner Pätsch, Ruth Sabel, Albert Franke,

Wichtigste Aufgabe waren wieder einmal die Organisation der vier Blutspendetermine, die in Bad Eilsen durchgeführt werden. "Hierfür allein haben wir 308 Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet", sagte Anne Dopheide. 420 Blutspender, darunter auch der tausendste Spender, konnten gezählt werden. Außerdem hat der DRK- Ortsverein Rolfshagen einen Erste-Hilfe-Kurs für Jugendliche angeboten, der gut angenommen wurde, und bei der Ferienspaßaktion des DRK hatten die Kinder viel Spaß und haben jede Menge Tipps und Tricks erhalten. Aus Anlass der 700-Jahr- Feier Rolfshagens wurde das DRK-Haus renoviert. "Das war lange fällig", stellte Anne Dopheide fest. Das Haus habe einen neuen Außenanstrich bekommen und passe nun gut zu der neuen Fassade des benachbarten Feuerwehrgerätehauses. Ab sofort ist das DRK-Haus jeden ersten Donnerstag im Monat ab 15 Uhr zur Begegnung geöffnet. Auch im sozialen Bereich hat sich der Ortsverein engagiert. Zu Weihnachten wurden Pakete für bedürftige Familien aus dem Umkreis gepackt, mit Spenden wurden Rintelner Tafel und Jugendrotkreuz Stadthagen unterstützt. Auch Kinderfreizeiten wurden mit finanziellen Mitteln gefördert. "All dies ermöglichen die Mitgliedsbeiträge sowie der Erlös aus der Haussammlung, die im Frühjahr 2007 durchgeführt wurde", so Anne Dopheide. Zurzeit sind wieder Mitglieder des DRK Rolfshagen von Tür zu Tür unterwegs und sammeln Spenden. Für dieses Jahr sind wieder vier Blutspendetermine geplant. Eine Fahrt führt in den Harz, auch Firmenbesichtigungen und eine Weihnachtsmarkt-Tour sind vorgesehen. Seit 30 Jahren gehören Heinrich Ebeling, Manfred Hausser und Heinz Wolter dem Ortsverein an. Die Goldene Ehrennadel des DRK für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Willi Bredemeier, Frieda Buch, Anne Dopheide, Albert Franke, Elfriede Herde, Günther Hoffmann, Horst Methner, Karin Möller, Ruth Mudler, Herbert Müller, Erika Müller, Werner Pätsch, Hedwig Quotschalla, Rudolf Rösner, Ruth Sabel, Alfred Schikora, Jürgen Szarafinski und Hilde Wilkening. Inge Wenthe und Agathe Buch halten dem DRK seit 50 Jahren die Treue. Christa Pätsch gab ihr Amt als Schatzmeisterin an Karin Möller ab, die einstimmig gewählt wurde.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt