weather-image
Freiwillige Feuerwehr Grupenhagen leistete 11 645 Dienststunden

40 Tonnen Altpapier gesammelt

Grupenhagen. Das ist spitze! Mit der Summe von insgesamt 11 645 Dienststunden rangiert die Freiwillige Feuerwehr Grupenhagen in der Rangliste der Gemeindefeuerwehr Aerzen ganz oben.

270_008_7668518_wvh_0502_FW_Grupenhagen_DSC_1571.jpg

Allein der Musikzug hatte in den vergangenen zwölf Monaten 4578 Übungs- und Auftrittsstunden und die Nachwuchsbrandschützer hatten 3137 Stunden Jugendarbeit beigesteuert. Auf die aktive Wehr entfielen 2746 Einsatz-, Ausbildungs- und andere Dienststunden. Eine nachbarschaftliche Löschhilfe, ein Verkehrsunfall und eine Personensuche beschäftigten die Einsatzabteilung im vergangenen Jahr. Auch an den Wettbewerben nahmen die Brandschützer mit Erfolg teil: Platz zwei auf Gemeindeebene qualifizierte zur Teilnahme am Regionalentscheid. Zwei Kameraden schlossen die erste Truppmann-Ausbildung ab und vier Kameraden die zweite Truppmann-Ausbildung. Am Atemschutzgeräteträgerlehrgang nahmen drei Kameraden teil. Im Umgang mit dem Digitalfunk wurden zehn Kameraden/innen geschult. Insgesamt sind in der Grupenhagener Wehr 46 aktive Einsatzkräfte, darunter neun Frauen, zehn Kameraden und eine Kameradin in der Altersabteilung, neun Jugendliche, darunter ein Mädchen bei den Nachwuchsbrandschützern und 111 Freunde und Förderer engagiert.

Aus der Jugendfeuerwehr konnten Tom Kevin Bleibohm und Mathias Ritter in die aktive Wehr übernommen werden. Auch bei den Freunden und Förderern wurden drei neue Mitglieder begrüßt.

Einen gewichtigen Beitrag zum Umweltschutz leistete die Ortswehr Grupenhagen, indem sie 40 Tonnen Altpapier sammelte. Als Gruppenführer der Gruppe 1 wurde Michael Larsen bestätigt. Das Amt des Sicherheitsbeauftragten ging von Kai Dosdall auf Heinz-Georg Heinrich über.

Der Erste Hauptbrandmeister Friedhelm Senke, der Brandmeister Frank Larsen, der Löschmeister Bernd Menzel, der Erste Hauptfeuerwehrmann Bernd Kuhlmann und der Hauptfeuerwehrmann Friedrich Meier wurden für 40 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt.

Befördert wurden Christoph Senke zum Hauptfeuerwehrmann, Fabian Köberle zum Oberfeuerwehrmann sowie Lena Senke und Sophie Wehrmann zu Oberfeuerwehrfrauen. Ihre Ernennungsurkunde zum Feuerwehrmann erhielten Kevin Bleibohm und Mathias Ritter.

Zahlreiche Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen standen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Grupenhagen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt