weather-image
Luftsportverein Rinteln kann auf eine erfolgreiche Saison mit vielen Prüfungen zurückblicken

3800 Streckenflugkilometer im letzten Jahr

Rinteln (la). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Luftsportvereins Rinteln konnte der Vorsitzende Eckhard Anderten einen durchgehend positiven Bericht liefern. Trotz des mäßig guten Segelflugwetters wurden 3800 Streckenflugkilometer erflogen, den längsten Flug von 535 Kilometern mit Eckhard Anterten und Julian Brakemeier im Doppelsitzer "Duo Diskus". Mit diesem Flug platzierten sich die beiden LSV Piloten in Niedersachsen auf Platz drei, bundesweit erreichten sieden 18. Platz.

Der Vorstand des LSV (v.l.): 2. Vorsitzender Carsten Seehof, Sch

Am Niedersächsischen Jugendvergleichsfliegen nahmen drei Flugschüler des Vereins teil, Max Janssen erreichte den achten Platz, Martin Schollerer Platz elf, Jessika Krüger Platz 31. Zahlreiche A-, B- und C-Prüfungen der Flugschüler zeugen von einer erfolgreichen Flugschulung, auch Dank eines vierzehntägigen Fluglagers in der Lüneburger Heide während der Sommerferien. Für 2008 ist ein Fluglager in Hirzenhain bei Marburg geplant, wer das Segelfliegen erlernen möchte kann sich noch zur Teilnahme anmelden. In den Herbstferien werden traditionell mehrere befreundete Segelflugvereine den Rintelner Flugplatz besuchen, um das Hangfliegen am Wesergebirge und das Fliegen in den sogenannten Leewellen zu genießen. Fluglehrer Jörg Bachmann wurde für 25-jährige Vereinszugehörigkeit und fliegerische Tätigkeit mit der Vereinsnadel und Ehrennadel des Niedersächsischen Landesverbandes ausgezeichnet. Schlepppilot des Jahres 2007 wurde Friedhelm Steinkamp, Windenfahrer des Jahres Ludwig Janssen, Streckenflieger des JahresEchhard Anderten. Besonders gewürdigt wurde die arbeitsintensive Tätigkeit von Elke Diekwitsch als Schatzmeisterin und Christa Uekermann als Wirtin in der Gaststätte "Cumulus". Uekermann betreut liebevoll die Flieger und zahlreichen Gäste. In mehreren Fachzeitschriften wurdeüber den Flugplatz und die Stadt Rinteln im Besonderen sehr positiv berichtet. Der Vorstand wurde unverändert wiedergewählt. Als Referenten wurden benannt: Umweltschutz: Dr. Rolf Lührs, Sicherheit: Friedhelm Steinkamp, Öffentlichkeitsarbeit: Ludwig Janssen, Veranstaltungen: Gerd Bullerdiek. Der Jugendleiter Ascan Lutteroth übernimmt zusätzlich die Internetpräsentation, Ausbildungsleiter ist Ulrich Kaiser, für die Flugbetriebsorganisation ist Karsten Fahrenkamp zuständig.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt