×
Fünf Rintelner treten gegen Zurrieq FC an

3:3 - TC Licht glänzt beim Benefizspiel auf Malta

Rinteln/Malta (crs). Der "TC Licht", eine vor Jahren vom Rintelner Unternehmen Peters Design ins Leben gerufene Hobbyfußball-Mannschaft, hat Rintelns Farben beim ersten internationalen Spiel würdig vertreten: 3:3 endete die Partie gegen die maltesische Oldie-Truppe des Zurrieq FC in Maltas Hauptstadt Valletta. "Das war die beste Leistung, die wir bis dato abgegeben haben", schwärmt Teamchef Klaus Peters nach derRückkehr.

Mit dabei waren außer Peters und Hans-Werner Lange als Geschäftsführer der Firma Peters Design auch drei weitere fußballverrückte Rintelner als Gäste: Kai-Uwe Gellermann, Joachim Schorling und Ralf Kaufmann unterstützten die Kicker des TC Licht genauso wie die Ex-Profis Ralph Zumdick und Manfred Kaltz. Unterstützung gab es außerdem von der Nordseeinsel Sylt, wo die TC Licht-Truppe regelmäßig zu Freundschaftsspielen aufläuft. Schon vor Jahren entwickelte sich das Team aus einer Tipprunde für die Kunden von Peters Design. Von Beginn an waren immer wieder auch frühere Fußballprofis dabei, wie Peters erzählt: "Ob Uli Stein oder Horst Hrubesch, wir haben schon mit einigen gekickt - und immer Spaß gehabt!" Die Partie in Malta schildert Peters als besonders bewegende Erfahrung: Das Benefizspiel war dem Gedenken an den kürzlich verstorbenen früheren maltesischen Nationalspieler Mario Schembri (?50) gewidmet. Dessen Frau und Tochter waren als Zuschauer dabei, wünschten sich vom TC Licht ein Trikot mit den Unterschriften: "Das war schon sehr ergreifend." Der Kontakt nach Malta hatte sichüber berufliche Kontakte entwickelt: Peters Design hat dort den Hilton-Neubau eingerichtet, der maltesische Ansprechpartner der Firma wiederum war früherer Profi-Fußballer - so kam eines zum anderen. Mit dem einen Auslandseinsatz soll es aber nicht getan sein: Fürs nächste Jahr ist schon ein Spiel in Kairo geplant...




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt