weather-image
SG Hohnhorst-Haste ringt die TSG Emmerthal nieder und behauptet Platz drei

32:29-Heimerfolg: Krikli mit Erfahrung und Schwake mit Kaltschnäuzigkeit

Handball (hga). Mit dem letzten Aufgebot hat die SG Hohnhorst-Haste den dritten Tabellenplatz in der Oberliga verteidigt. In eigener Halle gelang es der SG mit viel Kampfgeist die TSG Emmerthal 32:29 (14:15) niederzuhalten.

Niklas Schwake (r.) fasst sich ein Herz und hämmert den Ball zur

Eine Minute vor dem Ende trieb A-Juniorenspieler Niklas Schwake die Zuschauer auf die Bänke, als er beherzt den Ball nahm und zum vorentscheidenden 31:29 traf. 30 Sekunden später krönte auch Konstantin Krikli mit seinem neunten Treffer seine Leistung als Spiellenker - ungewöhnlich für einen Kreisläufer. "Da musst du schon was in der Hose haben, umso ein Ding zu nehmen und unter die Latte zu hauen", beurteilte SG-Coach Marc Siegesmund die Leistung von Schwake. "Kompliment, sie haben sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, sie haben alle Vollgas gegeben", lobte der Coach. Dazu gehörte auch Horst Wille, der 49-Jährige stabilisierte in Hälfte eins die SG-Abwehr. "Da muss auch mal einer ein Stoppschild aufstellen, das hat er gemacht", befand Siegesmund. Horst Wille kam nach wenigen Minuten, die SG Hohnhorst-Haste wurde in der Abwehr immer stabiler.Über 7:5 (13.) und 12:12 (25.) lag die SG zur Pause 14:15 hinten, spielte sehr engagiert und die Hoffnung stieg. "Die zwingen das", sagte der verletzte Christian Höflich in der Pause, seine Mannschaftskameraden enttäuschten nicht. Schwake und Krikli wirbelten, Philipp Daseking kämpfte verbissen, beim 26:26 (50.) begann die spannende Schlussphase. Die Begegnung wog hin und her. Beide Teams schenkten sich nichts. Am Ende setzte sich die Erfahrung von Konstantin Krikli und die Kaltschnäuzigkeit von Niklas Schwake durch. Die SG Hohnhorst-Haste bejubelt eine geschlossene Mannschaftsleistung. SG: Krikli 9, Schwake 5, Dönitz 4, Daseking 4, Oliver Gümmer 4, Olaf Gümmer 3, Gebken 2, Hillebrand 1.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt