×
Vom 12. bis 14. Juni bebt der Kronsbergpark Hannover

31 Bands rocken auf dem BootBooHook Festival

Das BootBooHook 2013 steht in den Startlöchern und wird mit Indiepop, Electro, Indie Rock, Singer/Songwriter sowie Alternative sicher auch in diesem Jahr wieder Tausende von Fans auf das Kronsbergpark-Gelände locken. Für die inzwischen sechste Ausgabe dieses Kult-Festivals können die Veranstalter bis dato 31 Bands bestätigen – darunter Maximo Park (UK), Black Rebel Motorcycle Club USA), Frittenbude (D), The Thermals (USA),We Were Promised Jetpacks (UK), Lukas Graham (DK), LAING (D),The Courteneers (UK), Two Gallants (US), Scott Matthew (AUS), Melody’s Echo Chamber (FR), The Hidden Cameras (CAN), Andreas Dorau (D), Die Höchste Eisenbahn (D), Naked Lunch (AT), Funeral Suits (UK), Kadavar (D), Herrenmagazin (D), Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen (D), Jacco Gardner (NL), Jack Beauregard (D), Roosevelt (D), Ok Kid (D), TUSQ (D), Fuck Art, Let’s Dance! (D), Hero & Leander (UK), Neo Rodeo (D), Torpus & The Art Directors (D). Zu den Headlinern zählen Maximo Park, die mit ihrem Debütalbum „A Certain Trigger“ aus dem Jahre 2005 einen Meilenstein des modernen Gitarrenrocks setzten – die drei Folgealben unterstrichen ihren Ruf als eine der größten britischen Rockbands unserer Zeit. Das Postpunk-Trio „The Thermals“ aus Portland gehören, zusammen mit „Black Rebel Motorcycle Club“ aus Kalifornien und „Frittenbude“ aus Geisenhausen (D), zu den weiteren Aushängeschildern des dreitägigen Festivals. In ihrem Heimatland Dänemark sind „Lukas Graham“ bereits Megastars. Goldene Schallplatten pflastern ihren Weg, alle Konzerte sind restlos ausverkauft und auch Deutschland kann sich dem Hype um die Band aus Kopenhagen langsam nicht mehr entziehen. Hits wie „Drunk In The Morning“ oder „Ordinary Things“ laufen im Radio rauf und runter, immer mehr Menschen strömen zu ihren Shows. Neu im Angebot: Zwei miteinander verbundene Campingplätze bieten Raum für rund 2000 Camper. Kronsbergpark Hannover, 12. bis 14. Juni, 16 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt