weather-image
19°
Traditionell kommen einige Schützen nicht ungeschoren davon

3000 Besucher: Hagenburger Schützenfest bricht alle Rekorde

Hagenburg (jpw). Rund 3000 Besucher haben nach Angaben des selber ein wenig verblüfften Schützen-Oberst Friedel Rakelbusch den ersten Schützenfest-Abend mit DMC-Konzert, Zapfenstreich, Königsproklamation und Tanzmusik bis in den frühen Morgen mit der Band "Royal flash" auf dem Schützenplatz gefeiert. Im Festzelt zählte die Schützengesellschaft genau 2168 Besucher und kann damit weiter steigende Besucherzahlen verbuchen.

Auf einem großen Pferd, aber nicht hoch zu Ross: Friedel Rakelbu


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt