weather-image
12°
Rollsportteam gewinnt Pokal

300 Rollschuhläufer bestens versorgt

GROSS BERKEL/AERZEN. Rund 300 Sportler im Alter von 4 bis 20 Jahren waren zu Gast bei der Niedersächsischen Nachwuchsmeisterschaft im Rollschuhsport, die der RST Hummetal in der Halle Ostlandstraße in Groß Berkel und parallel in der Hummetalsporthalle in Aerzen ausgerichtet hat.

Erfreut über den Mannschaftspokal sind die Rollschuhläufer aus Groß Berkel. FOTO: Marion Van Aaken/PR

Die 150 Eltern und Helfer machten rund um die Uhr einen guten Job, versorgten und betreuten die Sportler nebst Eltern und Fans an den beiden Tagen.

So stellte dieser Wettbewerb nicht nur die Sportler (es waren teilweise Gruppen mit über 20 Rollschuhläufern) sondern auch den Organisator vor große Herausforderungen. Marion van Aaken, Vanessa Grimm und Steffi Behling mit den Trainerassistenten Linda Salameh, Leonie Brauckmann, Lilly Ritter, Carina Schierholz und Carina Hahn hatten ganze Arbeit geleistet. Den diesjährigen Mannschaftspokal gewann erstmalig das Rollsportteam Hummetal. Vordere Plätze gab es bei den Figurenläufern durch Anika Wissmann (1. Im Pflichtwettbewerb), Nisha Waczynski (1. Kür, 2. Pflicht), Vanessa Kunze (3. Pflicht, 4. Kür), Cäcilie Wesemann (5. Pflicht). In der jüngsten Freiläuferklasse wurde Emma Deutschmann erste in der Pflicht und dritte in der Kür, Lina Krumschmidt gewann die Kür und holte Bronze im Pflichtlaufen und Lilly Ann Oppermann stand auf Platz 4 dicht hinter den Vereinskameradinnen. Das erste Mal in dieser Klasse startete die noch ein Jahr jüngere Emily Schippers und feierte mit der Silbermedaille im Pflichtlaufen und Platz 5 in der Kür einen tollen Einstieg. Sie darf sich nun beim Niedersächsischen Landeskader vorstellen mit Vereinskameradin Lena Enß zusammen. In der älteren Freiläuferklasse gab es tolle Erfolge für Maja Wömpener (2. Kür) und Jule Pawelzik (3. Pflicht). In der Anfängerklasse startet Jule Schmidt seit den Sommerferien und zeigte eine tolle Kür und der vierte Platz bescherte ihr hier unverhofft den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. In der Anfängerklasse starten auch demnächst Ida Salameh (1.), Zoe Hübner (2.) die erst seit Anfang des Jahres Rollschuh läuft, Samantha Bauche (3.) und Emily Häder (3.) die sich nochmal über einen Pokal bei ihrem letzten Ministart freuen konnten. Annabella Kliwer konnte sich mit Rang 5 noch in das erste Drittel rollen.PR



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt