×
Moritz Kappe, Rene Herzog und Steffen Holstein die Torschützen / Vier Mal Latte und Pfosten

3:0 - JSG Rinteln/Engern wahrt die Aufstiegschance

Jugendfußball (gk). Die A-Junioren der JSG Rinteln/Engern siegten in der Bezirksliga in einer vorgezogenen Begegnung mit 3:0 bei BW Salzhemmendorf undübernahmen wieder die Tabellenführung.

Bis zur 14. Minute konnte Salzhemmendorf die Partie ausgeglichen gestalten. Dann brachte Moritz Kappe die Weserstädter mit einem 16-Meter-Flachschuss mit 1:0 in Führung. Danach wurde die JSG Rinteln/Engern drückend überlegen. Eine schöne Kombination über Herzog und schloss Kappe in der 28. Minute mit einem Schuss ab, den der BW-Keeper noch abwehrte, den Abpraller schob Rene Herzog zum 2:0-Pausenstand über die Linie. DieÜberlegenheit der Rinne-Truppe hielt auch in der zweiten Hälfte an. Salzhemmendorfs seltene Konter wurden frühzeitig abgefangen. Die Dominanz der Gäste brachten in den zweiten 45 Minuten zwei Pfostentreffer von Boateng und Ritter sowie die Lattenkracher von Holstein und Herzog zum Ausdruck. Dazu blieben zahlreiche JSG-Angriffe in der viel beinigen BW-Abwehr hängen. Als in der 65. Minute Steffen Holstein eine Flanke von Boateng zum 3:0 nutzte, war die Partie endgültig für die JSG Rinteln/Engern entschieden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt