×

29 Fahrer waren zu schnell

29 Geschwindigkeitsverstöße wurden bei der groß angelegten Motorrad-Kontrollaktion von Polizei und Landkreis am vergangenen Freitag bei Eimbeckhausen und Nienstedt registriert. "Allerdings muss man anmerken, dass Motorräder und Pkw gleichermaßen vom Messwagen des Landkreises und der Laserpistole der Polizei erfasst wurden und die durch Motorradfahrer begangenen Verstöße deutlich in der Minderzahl waren.", so Polizeisprecher Jens Petersen. "Erwähnenswerte Ausreißer" seien nicht unter den Messergebnissen. In acht Fällen führten Bauartveränderungen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Zusätzlich wurde eine Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs gefertigt. "In diesem Fall und drei weiteren Fällen musste die Weiterfahrt untersagt werden", zieht Petersen Bilanz.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt