weather-image
24°

28 Tore bringen 11 neue Helme

HACHMÜHLEN. Ein Helm ist eine sichere Sache – auch oder gerade für die, die sich gerade erst an das Fahren mit einem Fahrrad oder Laufrad gewöhnen. Und so kam das Angebot der Handballfreunde Springe, bei einem Spieltag im Rahmen einer Hospitality-Aktion für die Kita Hachmühlen zu sammeln, gerade richtig.

270_0900_41477_lkbm209_2204_Helme_Kita_3366.jpg

Autor

Gerhard Honig Reporter

Für jedes Springer Tor des Spiels gegen den TV Großwallstadt sollten 10 Euro von den Stadtwerken Springe an die Kita gehen. Die Erzieher, Eltern und Kinder fieberten mit und freuten sich über ein 28:28 – bedeutete es zwar nicht den Sieg, aber doch 280 Euro für ein Kita-Projekt. Nach umfangreichem Preisvergleich wurden bei einem Hamelner Fachgeschäft elf Helme gekauft, die ein Maximum an Sicherheit für Kinderköpfe versprechen. Ausprobiert wurden einige Helme jetzt von Janis (3, v.r.), Caja (3) und Sienna (4). Kita-Leiterin Carmen Gowitzke-Herfeld prüfte, ob die Helme auch fest sitzen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare