weather-image
19°
Branchenmesse an der Rahlmühle vom 22. bis 24. Mai / Alles rund um die Themen Haus und Energie

2500 Quadratmeter für die erste „DeisterTech“

Bad Münder (oe). Am Freitag, 22. Mai, um 14 Uhr öffnet die „DeisterTech“ ihre Pforten im Gewerbepark Rahlmühle. Bei dieser Branchenmesse, der ersten dieser Art in Bad Münder, geht es drei Tage lang um die Themen Energie und Haus.

Die Organisatoren Rainer Haubold (v.l.) und Detlef Fuhrmann, die

50 Aussteller und Anbieter hat Detlef Fuhrmann vom „Deister Projektmanagement“ gewinnen können. Es stehen rund 2500 Quadratmeter auf dem Freigelände zur Verfügung, 1200 Quadratmeter werden in Zelten angeboten. Unterstützt wurde er bei der Organisation von Rainer Haubold, dem ehemaligen Wirtschaftsförderer, der ihm seine regionalen Kenntnisse und Verbindungen zur Verfügung stellte.

Fuhrmann möchte mit dieser Aktion neue Wege und Qualitäten wirtschaftlicher Aktivitäten vorbereiten. „Gemeinsam mit lokalen sowie regionalen Interessenten und Anbietern werden wir auf die wichtigsten Themen im Bereich Energie und Haus eingehen. Wir möchten die Kontakte zwischen Produzenten, Dienstleistern und Bauherren fördern“, so Fuhrmann. „Außerdem wollen wir das Potenzial der Handwerker in der Region vorstellen“, ergänzt Haubold.

Jazz mit Kunst und Buffet zur Eröffnung

Die Messe wird am Freitag gegen 16 Uhr vom Referatsleiter Wirtschaftsförderung des Landkreises, Andreas Manz, eröffnet. Von der Stadt Bad Münder ist der erste stellvertretende Bürgermeister Ulrich Siegmund geladen.

Der erste Abend startet nach dem offiziellen Rundgang mit den Jazz-Buddies aus Hannover und „Kunst mit Buffet“.

Am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. Mai, ist die Messe jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Fast durchgehend werden Fachleute zu den Themen Energiepass, Energieeffizienz, Mauerentfeuchtung, Solar, Gas, Pellets, Finanzierung, Wert der eigenen Immobilie und Schimmelpilzbefall referieren.

In den Zelten gibt es die Möglichkeit, Workshops einzurichten und separate Räumlichkeiten zu nutzen, um auf die Fragen der Besucher individuell einzugehen.

Kurzfristige Informationen zu den Programmpunkten oder Anmeldungen für den Jazz-Abend unter 05042/ 527833.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt