×
Hess. Oldendorfer startet auch beim 24-Stunden-Benefiz-Lauf

25. Marathonlauf von Stefan Wegholz

Leichtathletik (seb). Einen Saisonabschluss der ganz besonderen Art erlebte Langstreckler Stefan Wegholz vom VfL Hessisch Oldendorf.

Ende September nahm er auf Einladung der Sparda-Bank Baden-Württemberg mit dem Laufteam der BHW Bausparkasse AG beim 24-Stunden-Benefiz-Lauf in Uhingen nahe Stuttgart teil. Hier galt es, mit einem Team von zehn Sportlern innerhalb von 24 Stunden nonstop auf einem 632 Meter langen Rundkurs möglichst viele Kilometer zu absolvieren, für die von der Sparda-Bank dann ein fester Betrag zugunsten wohltätiger Einrichtungen gestiftet wurde. Je Team musste ohne Unterbrechung immer ein Sportler oder eine Sportlerin auf der Strecke sein. Das BHW-Team erreichte in den 24 Stunden ungefähr 322 Kilometer. Zusammen mit den elf anderen Teams wurden circa 17.000 Euro erlaufen, die regionalen Institutionen zugutekamen. Eine Woche darauf, am 5. Oktober, starteten Stefan Wegholz und seine Frau Anke Rieger-Wegholz im Rahmen des 3-Länder-Marathons in Lindau am Bodensee. Während Anke Rieger-Wegholz im 11,45 Kilometer Walking-Wettbewerb von insgesamt 104 Finisherinnen und Finishern mit einer Zeit von 1:31:46 Stunden einen hervorragenden 8. Platz belegte, kam Stefan Wegholz nach der Marathondistanz von 42,195 Kilometern und 3:32:37 Stunden ins Ziel. In seinem Jubiläumsmarathon (es war sein 25. offizieller Marathonlauf) bedeutete dies für den Hess. Oldendorfer Platz 277 von 883 Finishern.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt