×

25 000 Euro für Schulausstattung

Bad Münder (mf). Für die Medienausstattung an Schulen überweist die Bundesregierung dem Landkreis Hameln-Pyrmont 165 000 Euro aus dem Konjunkturpaket II. In den Genuss einer Geldspritze kommen auch die Hinrich-Wilhelm-Kopf- und die Abraham-Lincoln-Schule. Die Hauptschule erhält 7292 Euro für die Ausstattung mit Rechnern und die Anschaffung sogenannter Whiteboards. Neue Notebooks kann sich die Realschule kaufen. Für die tragbaren Computer sowie „Lerninseln“ werden ihr 17 737 Euro überwiesen. Die Sorge einiger Kreisschulpolitiker, das Geld könnte angesichts der baldigen Zusammenlegung beider Schulen zur KGS zum Fenster rausgeschmissen sein, konnte der Kreis in der gestrigen Sitzung zerstreuen. Die Gerätschafen seien allesamt mobil und könnten folglich mit „umziehen“.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt