×

25 000 Euro für Christen im Irak

Als Zeichen der Solidarität und Verbundenheit mit den verfolgten Christen im Irak hat die Schaumburg-lippische Landessynode ohne Gegenstimme eine Soforthilfe in Höhe von 25 000 Euro beschlossen. Der Synodale Heinz Schultheiß stellte einen entsprechenden Antrag, nachdem Landesbischof Jürgen Johannesdotter in seinem Bericht auf die Vertreibungskampagnen im Irak hingewiesen und ausgerufen hatte: "Hilfe ist jetzt nötig." ssr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt