×
221 geheilt

248 Corona-Fälle in Hameln-Pyrmont - weiterhin 17 Infizierte

HAMELN-PYRMONT. Im Landkreis Hameln-Pyrmont gibt es nun insgesamt 248 gemeldete Corona-Fälle, 221 Patienten gelten als geheilt, zehn Menschen sind verstorben.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind am Donnerstag 248 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. Damit sind im Vergleich zum Donnerstag 2 neue Fälle hinzugekommen. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt weiterhin 17.

Zwei weitere Personen gelten als genesen und zwei haben sich neu infiziert, weshalb die Infiziertenzahl gleich geblieben ist. Die Zahl der als genesen geltenden Menschen liegt nun bei 221. Die Zahl der Menschen in angeordneter häuslicher Quarantäne ist von 166 auf 83 gefallen.

Die 17 infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne, zwei Patienten sind laut Landkreis in stationärer Behandlung.

So verteilen sich alle Fälle auf das Kreisgebiet:

  • Aerzen 14                           
  • Bad Münder 59            
  • Bad Pyrmont 33    
  • Coppenbrügge 8             
  • Emmerthal 11              
  • Hameln 92 (+1)                 
  • Hess. Oldendorf  23 (+1)       
  • Salzhemmendorf  6

Die aktuell Infizierten verteilen sich wie folgt (17 Fälle / +0)

  • Aerzen 1
  • Bad Münder 3
  • Emmerthal 2
  • Hameln 8 (-1)
  • Hessisch Oldendorf 2 (+1)
  • Salzhemmendorf 1

Die Zahl der Menschen in häuslicher Quarantäne liegt derzeit bei 83 (-83)

  • Aerzen 4 (-6)
  • Bad Münder 9 (-2)
  • Bad Pyrmont 2 (-1)
  • Coppenbrügge 5
  • Emmerthal 13 (-7)
  • Hameln 38 (-45)
  • Hessisch Oldendorf 10 (-21)
  • Salzhemmendorf 2 (-1)


    Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier zu finden:

    www.hameln-pyrmont.de/corona

    HINWEIS: Der Landkreis unterscheidet in seiner Mitteilung zwischen Infizierten und Geheilten. Aktuell gibt es 17 Infizierte, 221 Geheilte und zehn Todesfälle - macht zusammen bislang 248 Corona-Fälle.




    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt