×
Aber: 90 Fische können nur tot geborgen werden / Koi-Liebhaber wollen Wasserfläche vertiefen

24 Koi überleben unterm Eis des Teiches

Böbber (jhr). Die schlimmsten Befürchtungen von Werner Linke und Marianne Masson haben sich nicht bestätigt: 24 Koi haben die Eis-Katastrophe im rund 100 Quadratmeter großen Gartenteich Linkes überlebt. In die Freude über die überlebenden Tiere mischt sich bei den beiden Böbberaner Koi-Liebhabern aber auch immer wieder die Trauer über den Verlust liebgewonnener Tiere – 90 Fische konnte Linke nach der langen Frostperiode mit tiefen Minustemperaturen nur noch tot aus dem Teich bergen, darunter die stattlichsten Exemplare seiner Zucht, mehrere zehntausend Euro wert.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt