×
Gemeinde Heuerßen verlängert Konzessionsvertrag mit regionalem Energiedienstleister

20 weitere Jahre Strom von E.on

Heuerßen. Die Gemeinde Heuerßen hat einen neuen Stromkonzessionsvertrag für die nächsten 20 Jahre mit der E.on Westfalen Weser AG abgeschlossen. Das hat der Gemeinderat entschieden.

Damit setze Heuerßen die jahrelang bewährte Zusammenarbeit mit dem regionalen Energiedienstleister fort, heißt es in einer Pressemeldung der Gemeinde und der Westfalen Weser Energie Gruppe. Durch die Rekommunalisierung gehört die E.on Westfalen Weser zur Westfalen Weser Energie Gruppe, einem rein kommunalen Unternehmen, an dem auch die Samtgemeinde Lindhorst beteiligt ist, heißt es.

Heuerßens Bürgermeister Frank Stahlhut nannte die Vorteile der Partnerschaft mit dem Regionalversorger: „Die nachhaltige Investitionspolitik stellt sicher, dass eine zuverlässige Versorgung jederzeit gewährleistet ist.“ Zugleich sei das moderne Netz und das Know-how der Mitarbeiter „die starke Basis, um eine Energiewende vor Ort positiv zu gestalten.“

Ein weiterer positiver Aspekt laut Stahlhut: Bei den Planungen anstehender Bauvorhaben stünden persönliche Ansprechpartner auf kurzem Weg für die Kommune zur Verfügung. Positiv bewerten die Vertreter der Gemeinde auch „die geringen Ausfallzeiten des Netzbetriebs“.

Der Stromkonzessionsvertrag gewährleiste für die rund 1000 Bürger und die Gewerbebetriebe in der Region „einen sicheren und umweltverträglichen Betrieb des Stromversorgungsnetzes“. Außerdem regele der Vertrag die Nutzung öffentlicher Grundstücke und Wege zur Errichtung und Instandhaltung der Versorgungsnetze. Die Gemeinde Heuerßen erhalte von dem Regionalversorger die gesetzlich höchstzulässige Konzessionsabgabe.kil, r




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt