×
Scooter am 9. Januar 2014 in der Swiss Life Hall

20 Jahre Hardcore auf höchstem Niveau

Mit „Hyper Hyper“ begann 1994 der Siegeszug des Trios, das damals noch in der Besetzung H.P. Baxxter, Rick J. Jordan und Ferris Bueller die Charts eroberte. Heute steht neben Jordan der Hamburger DJ und Produzent Michael Simon hinter den Turntables, während Frontmann A.P. Weiter als Ober-Dompteur die Massen dirigiert.

Ob in der Schweiz, Österreich, England oder Finnland – Scooter lösen überall in Europa den Techno-Hype aus, begeisterten 2005 sogar in den USA in der Allstate Arena (Chicago) mehr als 8000 Besucher.

Noch immer verwandeln sie mit ihren Shows jeden Dancefloor zum Tollhaus – Scooter heißt das Phänomen, das seit 20 Jahren unter anderem bekannte Melodien mit eingängigen Technobeats unterlegt und damit weltweite Erfolge feiert. Ob Billy Idol (Rebel Yell), Kiss (I Was Made For Lovin‘ You) oder Peter Maffays „Nessaja“ – alles wird mehr oder weniger erfolgreich mit dem Scooter’schen Gütesiegel „perfekt“ versehen und als potenzieller Hit in die Charts geschickt.

Swiss Life Hall Hannover, 9. Januar, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt