×
Begehrter Kalender wird zum Weltspartag verteilt / Zwölf heimische Motive - ganz neu gesehen

20 000 Mal gratis: Schaumburgs bester Börger

Bückeburg (mig). Er ist der heimische Wandkalender mit der höchsten Auflage und kann mit Fug und Recht als beliebtester seiner Art bezeichnet werden: "De Schaumbörger" (plattdeutsch: Der Schaumburger). "Oft kopiert, doch nie erreicht", lobt der Vorsitzende des Sparkassen-Vorstands Hans-Heinrich Hahne den kostenlosen Wandhänger. Der von der Schaumburger Landschaft und der Sparkasse Schaumburg herausgegebene Monatskalender wird in 20 000 Exemplaren ab dem Weltspartag am 30. Oktober verteilt.

Vorgestellt wurden die ersten Exemplare im Ingenieurbüro Volker Wehmeyer in Meinsen, dessen sanierter Bauernhof - mit Schaumburger Mütze - ebenfalls unter den Motiven zu finden ist. Die kalendarische Reise durchs Jahr führt von Stadthagen über Seggebruch, von Bad Nenndorf bis zur Schaumburg. Sigmund Graf Adelmann, Geschäftsführer Schaumburger Landschaft: "Wir finden immer interessante Autoren, die zu den Bildern lockere, feuilletonistische Texte schreiben." Betreut wird der Kalender von Irene Neumann (Schaumburger Landschaft). "Ich suche Fotos aus, die einen neuen Blick auch auf oft Gesehenes werfen", verrät sie ihr Rezept für gute Kalender. "Wir sind schon ein Stück weit stolz darauf", freut sich Hahne über den gelungenen Spagat zwischen touristischen Motiven und unbekannter Heimat. Schon jetzt würden die Leute nach dem neuen Kalender fragen. ",De Schaumbörger'", betont der Vorstandschef, "ist mehr als nur ein Kalender, viele sammeln ihn auch. Er ist aufgrund der Qualität und der bewusst begrenzten Auflage nur in zweiter Linie ein Werbemittel - und kein Massen- und Mitnahmeprodukt." "Das Besondere an ihm ist auch, dass im Text aktuelle Debatten (Mufflons, Sanierung Ratskeller Rodenberg) aufgegriffen werden. Dieser Kalender tut etwas für Schaumburg und ist etwas ganz Besonderes", so Graf Adelmann. Beliebt ist der Kalender aber nicht nur in Deutschland. Auch in Schaumburg/Illinois wartet man schon sehnlich auf die neue Ausgabe. Einstmals war der Kalender Mitbringsel der Schaumburger Deutsch Amerikanischen Gesellschaft, heute hat er auch jenseits des Atlantiks einen großen Freundeskreis gefunden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt