190 000 Euro für Schulen eingeplant

Samtgemeinde Nienstädt (jl). In diesem Jahr will die Samtgemeinde Nienstädt relativ viel Geld in die beiden Grundschulstandorte Nienstädt und Bergkrug investieren. Zur Disposition steht unter anderem eine neue Gebäudeleittechnik. Diese soll den Energieverbrauch erheblich senken. In dem 190 000 Euro umfassenden Teil für Schulen im Vermögenshaushalt ist auch eine Fluchttreppe für den Bergkrug vorgesehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt