weather-image
20°
Björn Gräfer regiert / Vereinschef: Die Jugend hat bei uns einen Fuß in der Tür

18-jähriger Schüler düpiert die ganze Cammeruner Schützenschaft

Cammer (bus). Ein 18-jähriger Gymnasiast hat die komplette Cammeruner Schützenschaft düpiert. Björn Gräfer gilt als jüngster König in der bis 1919 zurückreichenden Historie des örtlichen Schützenvereins "Ruhe siegt". "Die Regentschaft von Björn I. unterstreicht, dass bei uns die Jugend einen Fuß in der Tür hat", äußerte sich der Vereinsvorsitzende Christoph Kalthegener sehr zufrieden über die Treffsicherheit des Nachfolgers der Vorjahresmajestät Jörn-Christian Prange.

0000449777-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt