×

18-Jähriger rast in Gartenmauer

Völksen. Zwei beschädigte Autos, eine kaputte Gartenmauer sowie Scheune und ein demolierter Verteilerkasten - das ist die Bilanz der Unfallfahrt eines 18-jährigen Springers am Samstagabend. Der junge Mann war zusammen mit einem Freund auf der Steinhauer Straße unterwegs, als er aus unbekannten Gründen erst nach rechts auf den Gehweg fuhr, das Steuer verriss und in der Folge nach links ganz von der Fahrbahn abkam. Im Anschluss durchbrach der Wagen eine Gartenmauer und kollidierte mit einem dort geparkten Pkw sowie einem Verteilerkasten. Das geparkte Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Scheune geschleudert. Die beiden Jugendlichen blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf eine Höhe von 7500 Euro.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt