weather-image

18:32-Klatsche für Bad Nenndorf

Handball (hga). Der VfL Bad Nenndorf hat in der Verbandsliga auf der ganzen Linie enttäuscht. Beim TV Uelzen unterlag der VfL 18:32 (6:17), lieferte eine desolate Leistung ab. "Ich bin darüber enttäuscht, dass bei vielen der Wille zum Sieg nicht zu sehen war", sagte VfL-Coach Jörg Schröder frustriert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt