×

17 000 Euro Schaden nach Unfall in Eimbeckhausen

In der Nacht zu Mittwoch schreckten Anlieger der Hauptstraße in Eimbeckhausen auf, weil vor ihrer Tür ein VW Golf in einen ordnungsgemäß geparkten Ford Fokus gekracht war. Vom Fahrer des Volkswagens fehlte zunächst jede Spur. Als ihn die Polizei später zu Hause antraf, war er alkoholisiert und offenbar verletzt. Er gab an, nicht gefahren zu sein - "die erste Spurenauswertung lässt aber keinen Zweifel daran, dass er das Unfallfahrzeug gesteuert hat", sagt Eckard Wiegand-Behmann, Einsatz- und Streifendienstleiter der Polizei Bad Münder. Im Hamelner Klinikum wurden dem 35-Jährigen zur Bestimmung der Blutalkoholkonzentration zwei Blutproben abgenommen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 17 000 Euro.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt