weather-image
18°
Plaza glüht im Mai / Sechs Top-Acts stehen fest

14. Plaza-Festival steht in den Startlöchern

Mehr als 45 000 Fans pilgerten im letzten Jahr an zwei Tagen zur NDR2-Party und zur N-Joy Starshow – neuer Besucherrekord einer Veranstaltung, die in den letzten Jahren zum Mega-Burner avanciert ist. Auch in diesem Jahr ist es den Veranstaltern gelungen, eine Vielzahl von nationalen und internationalen Top-Künstlern in die Landeshauptstadt zu holen.

270_008_7062710_flo_rida_Plaza.jpg

NDR2-Plaza Festival – 30. Mai

Mit Sportfreunde Stiller, Amy Macdonald, Passenger und Johannes Oerding stehen bereits vier Acts für die NDR2-Party am 30. Mai fest. Allen voran Amy Macdonald, die mit ihrem Debütalbum „This Is The Life“ und der gleichnamigen Singleauskopplung 2008 einen Überraschungserfolg landete. Sie belegte Spitzenplätze in den europäischen Charts und sicherte sich Doppel-Platin für über zwei Millionen verkaufte Alben. Auch die folgenden Longplayer „A Curious Thing“ und „Life In A Beautiful Light“ stiegen bis an die Spitze der Charts und bescherten ihr unter anderem 2011 den deutschen Echo in der Kategorie „Künstlerin International Rock/Pop“.

Das deutsche Songwriting steht wieder hoch im Kurs, zur nachwachsenden Riege gehört ohne Zweifel seit Jahren auch Johannes Oerding, der sich vom einstigen Rohdiamanten zum musikalischen Hochkaräter in Sachen „Deutscher Pop/ Soul“ gemausert hat. Schon die überaus guten Kritiken nach seinem Debüt-Album „Die erste Wahl“ waren klare Signale, dass dem Singer/Songwriter mit Soul-Pop-Appeal die Zukunft gehört. Mit den Alben „Boxer“ (2011) und „Für immer ab jetzt“ (2013) untermauerte er seinen Erfolg.

Obwohl die Sportfreunde Stiller mit „Die gute Seite“ (2002) und „Burli“ (2004) zwei Top-10-Alben auf den Markt gebracht haben, hat es eigentlich erst mit ihrem Fußball-Longplayer „You Have To Win Zweikampf“ so richtig Zoom gemacht – die Singleauskopplung „54, 74, 90, 2006“ schoss auf Platz 1, das Album aufs Silbertreppchen. Dass man auch mehr kann, als nur Fußballsongs zu schreiben, bewiesen in beindruckender Weise die Nachfolge-Alben „La Bum“ und „New York, Rio, Rosenheim“, die von 0 auf 1 in die Charts schossen – „Applaus, Applaus“.

Das bisherige Line Up für den ersten Festivaltag komplettiert Mike Rosenberg aka Passenger, der sich mit seinem Album „All The Little Things“ und der Nummer-1-Single „Let Her Go“ in zahlreichen Ländern – darunter auch Deutschland – an die Spitze der Charts setzte. Voraussichtlich wird noch ein weiterer Künstler den ersten Plaza-Tag vervollständigen.

N-Joy Starshow – 31. Mai

Mit Flo Rida steht bereits der Headliner der diesjährigen N-JOY Starshow fest. Der Elite-Rapper ist am Sonnabend, 31. Mai, mit kompletter Band live auf der Expo-Plaza in Hannover zu erleben. Mit Flo Rida präsentiert N-JOY einen absoluten Megastar in Hannover. Seit seinem Debüt-Album 2008 landete der US-Amerikaner zahlreiche internationale Charterfolge – darunter Hits wie „Right Round“, „Club Can’t Handle Me“, „Good Feeling“, „Whistle“, „Wild Ones“, „Can’t Belive It“ und „How I Feel“. Auch die Liste seiner musikalischen Zusammenarbeiten liest sich wie das Who-Is-Who der aktuellen Dance-Music: Timbaland, David Guetta, Pitbull, Jennifer Lopez und Will.i.am sind nur einige seiner Kooperationspartner.

In Sachen Elektropop, Dance-Pop, Hip-Hop sind die beiden Musiker „Kapricon“ Tshawe Baqwa und „Critical“ Yosef Wolde-Mariam bereits seit 1992 als Madcon unterwegs – den weltweiten Durchbruch schafften sie jedoch erst 15 Jahre später mit der Single „Beggin“. Auch die beiden Nachfolge-Singles „„Freaky Like Me“, und „Glow“ platzierten sich in den Top 10, während das Duo mit ihren Alben bis dato nicht so richtig punkten konnte.

Obwohl bis heute nur zwei Music-Acts für die N-Joy Starshow bestätigt wurden, läuft der Vorverkauf auf Hochtouren. Nach Aussagen der Veranstalter werden in den nächsten Wochen noch weitere Künstler bekannt gegeben werden.

Plaza-Festival Hannover, 30. und 31. Mai, Beginn: Jeweils 16 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt