weather-image

1200 Euro für die Lebensberatung

Mit 1200 Euro bezuschusst die Stadt auch im kommenden Jahr die Familien-, Paar- und Lebensberatung des Kirchenkreises. Der Sozialausschuss hält das Angebot für dringend unterstützenswert. Die Stadtverwaltung möchte die jährliche Förderung sogar so festschreiben, dass nicht mehr in regelmäßigen Abständen über die Förderung beraten werden muss.
Die Beratungsstelle sei ein "wesentlicher Bestandteil der sozialen Infrastruktur im hiesigen Bereich", betont die Verwaltung. Das diakonische Angebot sei nicht nur eine wichtige Ergänzung zu den staatlichen Alternativen, sondern auch "im Einzelfall niedrigschwelliger".


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt