×
Gemeindewettbewerb der Freiwilligen Feuerwehren im Flecken Aerzen

12 Teams im Wettkampf

Aerzen. Alles andere als dieser Hattric wäre fast schon eine Überraschung gewesen: Souverän sicherte sich die Ortswehr Egge beim Gemeindewettbewerb der Freiwilligen Feuerwehren des Fleckens Aerzen mit ihrer ersten und zweiten Gruppe den Doppelsieg in der Wertungsgruppe 2 der Fahrzeuge mit einer PFPN, wie die offizielle Bezeichnung lautet. Was bitte haben die an Bord? „Tragkraftspritzen (TS) werden seit Einführung der neuen Norm als PFPN, die Abkürzung für Portable Fire Pump Normal Pressure, bezeichnet“, lautet die Erklärung aus Fachkreisen. In der Wertungsgruppe 1 (FPN), das sind die Fahrzeuge mit einer fest eingebauten Pumpe, hatte die Werkfeuerwehr der Aerzener Maschinenfabrik auf eigenem Parkplatz die Nase vorn. Das Gesamtergebnis in der Übersicht: In der Wertungsgruppe 1 (FPN) liegt die Aerzener Maschinenfabrik mit 868,38 Punkten vor Grupenhagen (336,45), Groß Berkel (335,92) und Aerzen (314,82). Die Wertungsgruppe 2 (PFPN) führt Egge 1 und 2 mit 414,19 und 390,42 Punkten an, gefolgt von Multhöpen mit 370,13 Punkten auf dem dritten Platz. Eine ganz besondere Leistung, bedenkt man, dass die Wettbewerbsgruppe mit einer geliehenen Pumpe an den Start ging und sich im Vorfeld mit dem fremden Gerät nicht vertraut machen konnte. Der kameradschaftliche Dank der Multhöper galt der Werkfeuerwehr der Aerzener Maschinenfabrik, die ihre Pumpe schnell und unkompliziert zur Verfügung stellte. Die folgenden Ränge teilen sich Reinerbeck (367,23), Grießem (335,78), Königsförde (333,64), Dehmke (246,71) und Reher (183,14). Gemeindebrandmeister Friedhelm Senke zeigte sich angesichts des großen Teilnehmerfeldes von 12 Gruppen mit der Resonanz und den Ergebnissen zufrieden. Sein Dank galt dem Wertungsrichter-Team aus Hessisch Oldendorf, der Freiwilligen Feuerwehr Gellersen als diesjähriger Ausrichter und der Aerzener Maschinenfabrik, die wieder einmal ihren Parkplatz zur Ausrichtung des Leistungswettbewerbs auf Gemeindeebene zur Verfügung gestellt hat.sbr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt