×
Deutlich mehr Spielanteile für die Gäste / Goldenes Tor von Marius Mieruch

1:0-Arbeitssieg für den VfR Evesen gegen spielstarken TSV Kirchbrak

Bezirksliga (ku). Es war ein Spiel aus der Abteilung Arbeitssieg. Das Ende sehr knapp, unter dem Strich vielleicht sogar etwas schmeichelhaft für die Gastgeber. Einhelliger Tenor im Fanblock: es hätte sich eigentlich niemand beschweren können, wenn die Partie unentschieden ausgegangen wäre, selbst ein Dreier für die Gäste war nicht unbedingt utopisch.

Kirchbrak gefiel vor allem durch sehr flüssiges Kombinationsspiel, hatte dadurch deutlich mehr Spielanteile und schien über weite Strecken das Mittelfeld klar zu beherrschen. Evesen hielt gut dagegen, agierte im Defensivbereich sehr effektiv und gut sortiert. Somit verpufften die optisch eindrucksvollen Spielzüge der Gäste meist deutlich vor der Gefahrenzone, richtig dicke Chancen blieben Mangelware. Besser die Platzherren, die schon in der 17. Minute das alles entscheidende Tor markieren konnten. Im Mittelfeld ein Pressschlag von Alexander Schröder mit seinem Kontrahenten. Der Ball kam zu Marius Mieruch der ihn aus gut 16 Metern flach ins lange Ecke setzte. In der 30. Minute noch eine gute Szene für den VfR, Dimitri Bujmov schoss den Ball aber aus 16 Metern knapp über das Kirchbraker Tor. Auch nach dem Wechsel ein ähnliches Bild. Federführung der Kirchbraker, Evesen aber mit den besseren Szenen. Schon in der 47. Minute hatte Dennis Humke das 2:0 auf dem Fuß, schoss aber knapp über das Tor. Die beste Szene der Gäste in der 59. Minute, Marcel Hansmann vergab aber Volley freistehend aus 10 Metern! Die letzte Chance für den VfR, wieder verfehlte Humke knapp den Kasten. VfR: Büscher, Müller, Drewes (55. Claes), Hegerhorst, Rettig, Bujmov (90. Reese), Humke, Baluschek, Mieruch (80. J. Reygers), Adzis, Schröder.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt