×
26-jähriger Münderaner fälschte Rechnungen, um Milliardenprojekt im Emdener Hafen zu finanzieren

10 Millionen Euro Steuern hinterzogen

Bad Münder/Osnabrück (mari). Er vertraute ihm blind: Der 26-jährige Münderaner Viktor T. wollte zusammen mit einem Bekannten am Emdener Hafen eine Getreidemühle bauen. Investitionsvolumen: eine Milliarde Euro. Statt eines florierenden Gewerbebetriebs hat der 26-Jährige nun ein massives Problem. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, mehr als 10,2 Millionen Euro Steuern hinterzogen zu haben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt