weather-image
27°

10 000 Bäume für den Steinbruch

Hamelspringe. Wenn sich im Steinbruch Hamelspringe etwas tut, wird das nicht erst seit der Diskussion um eine mögliche Asche-Einlagerung von den Einwohnern der anliegenden Sünteldörfer aufmerksam beobachtet. Die Antwort auf die Frage, warum in den vergangenen Monaten außergewöhnlich viele Sattelzüge den Steinbruch anfuhren, wird jetzt beantwortet: Die Steinbruch-Sohle wird aufgeforstet.

270_008_7058683_lkbm101140104_steinbruch_pflanzung_14.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt