weather-image

0:7-Packung für ersatzgeschwächten TSV Algesdorf

Jugendfußball (gk). In der B-Junioren-Bezirksliga kassierte ein ersatzgeschwächter TSV Algesdorf beim HSC Hannover II eine 0:7-Packung.

Der TSV Algesdorf musste sein Team mit C-Junioren-Spielern auffüllen. Dadurch war der HSC dem Aufsteiger weit überlegen und lag nach einer Viertelstunde mit 2:0 vorn. Ein verwandelter Strafstoß führte nach einer halben Stunde zur 3:0-Pausenführung. Auch in den zweiten 40 Minuten stellte der HSC das bessere Team. Die Überlegenheit der Landeshauptstädter hielt weiter an. Zwar besaßen die Dierßen-Schützlinge einige gute Möglichkeiten, doch selbst der Ehrentreffer blieb dem Neuling versagt. Dagegen kam der HSC durch die Tore in der 55., 60., 65. und 75. Minute zu einem 7:0-Heimsieg.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt