×

0:40-Debakel für die Rangers

Football (seb). Im Heimspiel gegen die Seahawks aus Bremerhaven gab es für die Schaumburg Rangers nichts zu holen. Die Bückeburger verloren deutlich mit 0:40.

Mal wieder war den Rangers das Verletzungspech treu. So meldetet sich Center Christoph Haberland kurz vor dem Spiel krank. Dadurch mussten die Rangers in der Offense Line erneut umstellen. Zudem verletzte sich Heiko Claus bereits nach wenigen Spielzügen. Die Seahawks führten schnell mit zwei Touchdowns. Die Defense der Rangers fand einfach keine Mittel gegen die gute Mischung aus Lauf- und Passspiel. Auch in der Offensive kamen die Rangers an diesem Tage nicht zu recht. Das gute Laufspiel der Rangers kam an diesem Tag nicht ins Laufen. Die Defense der Seahawks schaffte es immer wieder Lücken in der Offense der Rangers zu finden und zu nutzen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt