weather-image
25°
Knappe Siege für Beckedorf und Steinbergen

0:3 - Verfolger SC Rinteln II patzt in Rodenberg

1. Kreisklasse ( luc ). Zu Auswärtserfolgen kamen die beiden führenden Teams in der 1. Kreisklasse. Spitzenreiter Beckedorfer SV setzte sich mit 2:1 bei SW Enzen durch, der Tabellenzweite TSV Steinbergen kam zu einem 3:2-Sieg beim MTV Obernkirchen.

VfR Evesen II - SV Hattendorf 0:2. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt kam der SV Hattendorf zu einem verdienten 2:0-Erfolg bei der Reserve des VfR Evesen. Sandro Harders (12.) brachte den Gast mit 1:0 in Führung. Der Gastgeber hatte bei einem Pfostenschuss von Tim Ropers (35.) und einen Lattenkopfball von Müller (42.) Pech. Nach dem 0:2 durch Daniel Burg (57.) bestimmte der Gast das Spielgeschehen. MTV Obernkirchen - TSV Steinbergen 2:3. Eine starke Leistung bot der MTV Obernkirchen bei der 2:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Steinbergen. Schulz (30.) brachte den Gastgeber zur Pause mit 1:0 in Führung. Panzica erhöhte für den MTV auf 2:0 (55.). Ein von Ringo Wickord (65.) verwandelter Foulelfmeter gab dem Spiel die entscheidende Wende. Nach dem Ausgleichstreffer durch Fröh (75.) erzielte Kaminski (80.) den Steinberger Siegtreffer. SC Möllenbeck - SV Oberkirchen II 1:1. Eine gerechte Punkteteilung gab es beim 1:1-Remis zwischen dem SC Möllenbeck und der Reserve des SV Obernkirchen. Fabio Karaman (10.) brachte den Gast mit 1:0 in Führung. Durch das 1:1 durch Carsten Schröder (35.) stand das Endergebnis bereits zur Pause fest. SG Rodenberg - SC Rinteln II 3:0. Nach ausgeglichener und torloser erster Halbzeit kam der Gastgeber nach dem 1:0 durch Dennis Heine (52.) immer besser ins Spiel. Daniel Krause (75.) baute die Führung auf 2:0 aus und in der 82. Minute erzielte Serge Nelipa den Treffer zum 3:0-Endstand. VfB Rinteln - TSV Hespe 3:0. Eine starke Leistung gegen einen allerdings recht schwachen TSV Hespe bot der VfB Rinteln beim 3:0-Erfolg. Ronny Bork (24.) und Mathias Krebs (27.) brachten den Gastgeber per Doppelschlag zur Pause mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte der Gast die Begegnung zwar ausgeglichener gestalten, er musste jedoch durch Ronny Bork (76.) noch den Treffer zum 3:0-Endstand hinnehmen. VfL Bad Nenndorf - MTV Rehren A.R. II 3:2. Tobias Zunker (19.) brachte den Gastgeber mit 1:0 in Führung, Mike Sieker (43.) erzielte den 1:1-Pausenstand. Auch die erneute Bad Nenndorfer Führung durch Moritz Winkler (51.) glich der Gast durch Lutz Schreiber (70.) aus. Der aufgrund der besseren Tormöglichkeiten im zweiten Spielabschnitt verdiente Siegtreffer fiel durch Tobias Zunker in der 76.Minute. SW Enzen - Beckedorfer SV 1:2. Mit viel Glück kam Spitzenreiter Beckedorfer SV zu einem knappen 2:1-Erfolg bei SW Enzen. Christoph Pfingsten-Mensching (5.) brachte den Gast früh mit 1:0 in Führung. Oliver Hölzer (16.) erzielte den 1:1-Pausenstand. Der überragende Enzer Torwart Markus Fildebrandt, der in der 21. und 82. Minute je einenFoulelfmeter hielt, war allerdings beim 1:2 durch Hasan Serhan (73.) machtlos. In der Schlussphase hatte der Gastgeber nach Roten Karten für Oliver Hölzer (82.), Michael Schwitzkowski (83.) und einer Ampelkarte (85.) nur noch acht Spieler auf dem Feld. ASC Pollhagen/Nordsehl - Apelern 0:3. In einem ausgeglichenen Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten brachte Dieter Wagner den Gast mit 1:0 in Führung (20.). Nur fünf Minuten später schloss Daniel Tölke einen Alleingang mit dem 0:2-Pausenstand ab. Per Handelfmeter sorgte Rudi Mirza (55.) für die endgültige Entscheidung.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare