×

Zwei wichtige Heimspiele für die Weserbergland Volleys

BAD MÜNDER. Heimspiele liegen den Verbandsliga-Damen der Weserbergland Volleys (WBV) in dieser Saison nicht besonders. Fünf der sechs Partien in eigener Halle haben sie verloren. Am Sonntag kommen zwei vermeintlich leichte Gegner nach Bad Münder in die KGS-Halle: Der MTV Gifhorn und die SF Aligse II.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt