weather-image
30°

Zwei Redfire-Talente lösen das EM-Ticket

BAD MÜNDER. Zwei Taekwondo-Talente vom Redfire-Team Bad Münder fahren im Juni zur EM nach Bulgarien.

Zoe Pietruszak und Tim Schendler mit ihrem stolzen Trainer Christian Senft. Foto: Redfire
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Zoe Pietruszak und Tim Schendler holten bei einem internationalen Jugendturnier in Sindelfingen Medaillen und qualifizierten sich damit für die Titelkämpfe.

Besonders die zehnjährige Zoe überzeugte. Obwohl ihr Freestyle-Wettkampf wegen einer Organisationspanne um eineinhalb Stunden vorgezogen wurde und sie ohne Aufwärm- und Vorbereitungszeit auf die Matte musste, holte sie Gold. Im Einzel-Formenlauf zeigte sie zwei so starke Auftritte, dass sie sechs Konkurrentinnen hinter sich ließ und Bronze gewann.

Der 13-jährige Tim hatte zuvor sowohl im Einzel als auch Paarlauf mit seiner Partnerin Anna Siepmann vom TuS Ende Silber geholt. Insgesamt 1200 Nachwuchssportler aus 34 Ländern waren in Sindelfingen an den Start gegangen.

Ende Februar wollen die Nachwuchs-Talente wie auch die erfahrenen Athleten des Redfire-Teams bei den German Open in Hamburg ihr Können unter Beweis stellen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare