weather-image
11°

Zwei Medaillen und vier Bestzeiten für Ida Baumann

BENNIGSEN/SPRINGE. Ida Baumann war wieder einmal die fleißigste Schwimmerin unter den heimischen Talenten bei den Kreis-Mittelstrecken-Meisterschaften, die ihr Verein, der WSV Bennigsen, jetzt im Springer Hallenbad ausrichtete.

Ida Baumann startete sechs Mal bei der Kreismeisterschaft – und schwamm vier persönliche Bestzeiten. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Sechs Starts absolvierte die 14-Jährige, vier Mal schwamm sie dabei persönliche Bestzeiten. Über 200 Meter Schmetterling holte sie in ihrem Jahrgang 2005 sogar den Titel – mit fast 20 Sekunden Vorsprung. Über 200 Meter Lagen wurde sie Dritte.

Zwei weitere Bronzemedaillen im Jahrgang 2005 gingen an den WSV: Kevin Ehrenpfort holte eine über 200 Meter Rücken, Ferike Rüdiger über 200 Meter Schmetterling.

Der SSV Springe war mit nur zwei Schwimmerinnen vertreten: Nele Esche ging nur über 200 Meter Brust an den Start und verpasste als Vierte über 200 Meter Brust die Bronzemedaille ihres Jahrgangs 2005 nur knapp. Miriam Marben, ebenfalls Jahrgang 2005, trat drei Mal an und holte dabei die Silbermedaille über 200 Meter Schmetterling. Springes Sportlerin des Jahres, Leonie Kummer, und ihre Schwester Zala hatten ihre Starts aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt