weather-image
Springer holt insgesamt vier Medaillen bei Norddeutscher Meisterschaft / Janik dreimal Schnellste

Zwei Jahrgangstitel für Jan Hesse in Bremen

Schwimmen (jab). Zwei Jahrgangstitel, einmal Silber, einmal Bronze – Jan Hesse war bei den Norddeutschen Meisterschaften in Bremen kaum zu schlagen. Über 50 und 100 Meter Schmetterling war der Springer, der für die Wasserfreunde Hannover startet, jeweils Vorlaufschnellster und sicherte sich so Gold in der Wertung des Jahrgangs 1990.

Nach der Siegerehrung: 100-Meter-Schmetterling-Sieger Jan Hesse

Über 100 Meter Rücken wurde er Zweiter, über 50 Meter Rücken Dritter. In den Endläufen, in denen die schnellste Acht aller Jahrgänge die Sieger der offenen Klasse ermittelten, schaffte es Hesse nicht aufs Treppchen. Über 50 Meter Rücken war er als Vierter in persönlicher Saisonbestzeit von 25,42 Sekunden am nächsten dran.

Mit seinen Vereinskollegen Mario Schild, Markus Gierke und Sören Barthel holte Hesse als Startschwimmer Silber in der Lagenstaffel hinter der SSG Bremen/Bremerhaven.

Im Jugendmehrkampf starteten Janina Janik (Jahrgang 1997) und Sina Sontowski (1998) vom SSV Springe. Janik schwamm Jahrgangsbestzeiten über 400 Meter Freistil, 100 Meter Rücken und 200 Meter Lagen, über 100 Meter Brust wurde sie Zweite. Sontowskis beste Platzierung war der achte Rang über 100 Meter Freistil. Gerrit Kuhne (1993, WSV Bennigsen, belegte über 50 Meter Brust und Rücken die Plätze 16 und 13.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt