×
Die HF Springe mit Fabian Hinz gastieren bei Burgdorfs Bundesliga-Reserve mit Julius Hinz

Zwei Brüder stehen im Blickpunkt

Handball (jab). Für Fabian Hinz ist es wie nach Hause kommen, wenn er mit den HF Springe am heutigen Sonnabend (19.30 Uhr) zum ersten Derby der diesjährigen Drittliga-Saison bei Aufsteiger TSV Burgdorf II antritt. Sein Elternhaus steht fünf Minuten von der Halle des Schulzentrums in der Grünewaldstraße entfernt. Als Fünfjähriger begann er bei der TSV mit dem Handball spielen – und blieb dem Verein treu, bis er vor drei Jahren nach Springe wechselte. Klar, dass seine Eltern heute Abend in der Halle dabei sind. Sie drücken dann allerdings zwei Söhnen die Daumen – Fabians jüngerer Bruder Julius, ebenfalls ein Linksaußen, ist mit bislang 27 Treffern Burgdorfs Top-Torjäger.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

Jetzt bestellen und 100€ Barprämie sichern!*

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt