weather-image
28°
Mehr Laufbereitschaft – so soll es mit dem Landesliga-Heimsieg des FCE klappen

Zurück zu den Grundtugenden

Eldagsen. Drei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge – das hat es beim FC Eldagsen lange nicht gegeben. „Aber jeder, der realistisch ist, wusste, dass das diese Saison kommen wird“, sagt André Gehrke, der Kapitän des Landesliga-Aufsteigers. Ein wenig überraschend ist nur der Zeitpunkt. Denn die letzten drei Gegner – Barsinghausen und Burgdorf in der Liga, Bezirksligist Lehrte im Pokal – hatten die Eldagsener als machbar eingestuft. „Die Niederlagen waren nicht unverdient. Wenn du in zwei Punktspielen acht Gegentore kassierst, musst du dich an die eigene Nase fassen“, sagt Gehrke vor dem Heimspiel morgen gegen Mitaufsteiger MTV Almstedt. Wieder so ein Gegner, mit dem die Eldagsener vermeintlich auf Augenhöhe sind. Entsprechend kämpferisch gibt sich Gehrke: „Wir wollen die ersten drei Landesliga-Punkte in Eldagsen holen.“

270_008_7768128_spo_Reygers.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt