weather-image
16°
Bennigsen Beavers vor letztem Spiel unter Druck

Zu viele Schwünge, zu wenig Punkte – Saisonziel in Gefahr

Baseball (jab). Nur eines der letzten fünf Verbandsliga-Spiele haben die Bennigsen Beavers gewonnen – und müssen nun um die Teilnahme an der Finalrunde um die Landesmeisterschaft bangen. „Wir haben es nicht mehr in der eigenen Hand“, sagt Beavers-Teamchef Tobias Zenker. Im abschließenden Spiel der regulären Runde empfängt sein Team am morgigen Sonntag (13 Uhr) die Braunschweig Subway 89ers II. Gewinnen die Bennigser, können sie sich noch Hoffnung auf den zweiten Platz machen. Allerdings müsste dann der derzeitige Zweite, die Hannover Regents II, eins seiner noch drei Spiele verlieren. Unterliegen die Beavers morgen, ist der Zug wohl abgefahren. „Dass Hannover noch zweimal verliert, ist relativ unwahrscheinlich“, so Zenker.

Tobias Hambsch könnte bei den Beavers ein Kurz-Comeback geben. Foto: jab

Woran es liegt, dass seine Mannschaft in den vergangenen Wochen so stark abgebaut hat? „Gute Frage“, sagt Zenker, „Es ist wohl eine Kopfsache.“ Vor allem im Angriff drückt der Schuh. „Wir machen den Fehler, dass wir zu oft auf Bälle schwingen, die nicht in der Strike-Zone landen.“ Zur Erklärung: Der Werfer muss den Ball in ein gedachtes Fenster werfen, das neben dem Schlagmann in der Höhe etwa zwischen Knie und Brust liegt. Trifft der Werfer diese Zone nicht, gilt es als sein Fehler. Versucht der Schlagmann allerdings, trotzdem den Ball zu treffen, ist es sein Fehler.

Auch in der Abwehr lief es zuletzt nicht. „Da lag es an der dünnen Personaldecke, wir mussten immer wieder umbauen“, so Zenker. Auch gegen Braunschweig fehlen wieder fünf Stammkräfte. „Trotz allem sind wir stark genug, Braunschweig zu schlagen“, so der Beavers-Chef.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt